February 2, 2023

Pinoy Trekker

Pinoy Trekker – We go anywhere

5 einfache Möglichkeiten, mehr Zinsen auf Ihre Ersparnisse zu verdienen

Verdienen Sie mehr Zinsen auf Ihren Spar-Pinterest-Pin

Vielleicht fühlen Sie sich großartig darüber, dass Sie Geld sparen. Wenn Sie dieses Geld jedoch bei einer durchschnittlichen Bank oder Kreditgenossenschaft aufbewahren, sind die Zinsen, die Sie verdienen, wahrscheinlich düster.

ValuePenguin berichtet, dass der gebräuchlichste Zinssatz auf Sparkonten bei mageren 0,01 Prozent liegt. Das sind nur 10 Cent pro Jahr pro tausend Dollar, die Sie sparen.

Es ist schwer, sich zum Sparen zu motivieren, wenn man dafür nicht belohnt wird. Wie können Sie also mehr Zinsen auf Ihre Ersparnisse verdienen?

Verdienen Sie mehr Zinsen auf das Geld, das Sie sparen

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, wie Sie mehr Zinsen auf Ihre Ersparnisse verdienen können. Schauen Sie sich die Liste unten an und entscheiden Sie dann, welche Sie verwenden möchten, damit Ihr Geld für Sie arbeitet.

1. Eröffnen Sie ein hochverzinsliches Online-Sparkonto

Wie ich bereits erwähnt habe, zahlen lokale Banken nicht viel Zinsen auf Sparkonten. Es gibt jedoch Online-Banken, die viel höhere Gebühren zahlen.

Tatsächlich zahlen Online-Banken wie die CIT Bank bis zu 3,60 % APY auf Sparkonten. Darüber hinaus benötigen sie nur ein Minimum von 100 $, um ein Konto zu eröffnen. Die CIT Bank hat sich schnell zu einer bekannten Online-Bank entwickelt. Es hat eine Trustpilot-Bewertung von 2,6 von 5,0.

Sie fragen sich vielleicht, wie Online-Banken so viel mehr Zinsen zahlen können als herkömmliche Banken. Ein Grund ist der geringe Overhead. Online-Banken müssen nicht für die Aufrechterhaltung physischer Filialstandorte bezahlen.

Sie nehmen diese Kosteneinsparungen und geben sie den Kunden in Form höherer Zinserträge zurück. Online-Banken haben in der Regel auch ein paar verschiedene Sparoptionen für die meisten Sparer.

Einige erfordern möglicherweise ein Mindestguthaben. Andere bieten Ihnen möglicherweise die Möglichkeit, eine automatische monatliche Einzahlung auf Ihr Online-Sparkonto vorzunehmen. Die meisten Online-Banken haben Optionen, die für Sparer mit fast jedem Budget geeignet sind.

Auch Online-Sparkonten sind einfach über das Internet zugänglich. Möchten Sie Geld von Ihrem Online-Sparkonto auf Ihr lokales Girokonto überweisen? Online-Banken sind so eingerichtet, dass sie Ihnen dabei sicher helfen.

Sobald Sie Ihr Online-Sparkonto eröffnet haben, gibt es einige andere Möglichkeiten, wie Sie mehr Zinsen auf Ihre Ersparnisse verdienen können.

2. Investieren Sie in Peer-to-Peer-Kredite

Peer-to-Peer (P2P)-Kredite, auch Crowdfunding-Kredite genannt, können Ihnen helfen, mehr Zinsen auf Ihre Ersparnisse zu verdienen. Es funktioniert so:

Normale Menschen wie Sie und ich finanzieren das gesamte oder einen Teil des Geldes für einen Kredit, den eine Person benötigt. Der Kreditnehmer leistet monatliche Zahlungen zuzüglich Zinsen. Peer-to-Peer-Kreditmitglieder erhalten einen Teil der Zinsen, die die Kreditnehmer zahlen, wenn sie Zahlungen leisten.

Das ist die Kurzversion der Funktionsweise von P2P-Krediten. Nun, hier ist eine detailliertere Erklärung. Underwriter bei qualifizierten P2P-Kreditunternehmen wie Lending Club prüfen die Anträge von Kreditnehmern genau wie eine normale Bank. Als Mitglied haben Sie die Wahl, in ein genehmigtes Kreditnehmerdarlehen zu investieren.

Diese Unternehmen helfen Ihnen als Investor auch dabei, Risiken zu erkennen. Lending Club tut dies teilweise, indem er potenziellen Kreditnehmern Notenzuweisungen bereitstellt. Ein Kreditnehmer der Klasse „A“ hat möglicherweise eine hervorragende Kreditwürdigkeit, ein Kreditnehmer der Klasse „E“ möglicherweise nicht.

Sie können wählen, welche Kredite Sie mitfinanzieren möchten. Lending Club hat auch ein automatisiertes System, in dem sie Kredite auswählen, die Sie basierend auf den von Ihnen angegebenen Kriterien finanzieren können.

Alle P2P-Kreditunternehmen arbeiten etwas anders. Die Prämisse ist jedoch dieselbe: Sie helfen bei der Finanzierung von Krediten für Kreditnehmer und verdienen einen höheren Zinssatz, wenn sie zahlen.

Wie bei allen Investitionen besteht das Risiko, Geld zu verlieren, wenn Sie in P2P-Kredite investieren. Wenn einer Ihrer Kreditnehmer beschließt, nicht zu zahlen, könnten Sie bei Ihrer Investition Geld verlieren.

Sie haben jedoch auch das Potenzial, einen viel höheren Zinssatz zu erzielen. Lending Club meldet beispielsweise historische Renditen von durchschnittlich 3 % bis 8 % pro Jahr für Anleger.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Menschen zu helfen und möglicherweise höhere Zinsen zu verdienen, ist die Investition in P2P-Kredite möglicherweise das Richtige für Sie.

3. Investieren Sie über Crowdfunding in Immobilien

Die Investition in Immobilien mag für den durchschnittlichen Sparer unerschwinglich erscheinen. Haben Sie sich jedoch mit Crowdfunding-Immobilieninvestitionen befasst?

Crowdfunding-Immobilieninvestitionen ähneln Crowdfunding-Krediten. Gruppen von Menschen bündeln ihr Geld, um in Mietobjekte zu investieren, die sonst unerreichbar wären. Hohe Kaufpreise hindern viele Einzelpersonen daran, sie sofort zu kaufen.

Crowdfunding-Immobilienseiten bieten Ihnen mehrere Möglichkeiten zu investieren.

Die Investition in Crowdfunding-Immobilien hat mehrere Vorteile. Erstens müssen Sie nicht so viel Geld haben, um loszulegen. Der Kauf einer Mietimmobilie kostet in der Regel Hunderttausende von Dollar.

Mit Crowdfunding-Immobilieninvestitionen können Sie für sehr wenig anfangen. Viele Unternehmen haben Mindestinvestitionen von etwa 500 US-Dollar, um loszulegen.

Zweitens müssen Sie sich keine Gedanken über den Kauf, Verkauf oder die Verwaltung von Immobilien machen. Sie investieren das Geld und lassen Immobilienexperten den Rest erledigen.

Die Crowdfunding-Unternehmen wählen die Immobilien aus, bezahlen sie und verwalten sie. Sie kümmern sich um Mieter und Reparaturen.

Sie wählen einfach Ihre Anlage, kaufen und halten. Wie bei anderen Anlagen besteht ein Verlustrisiko. Allerdings ist auch der mögliche Zinsgewinn höher.

Ich investiere seit ungefähr sechs Monaten in Crowdfunding-Immobilien. Bisher liegt meine durchschnittliche annualisierte Rendite bei 6 Prozent.

Das ist viel mehr als das, was ich mit einem typischen Sparkonto verdienen würde. Wenn Sie potenziell mehr Geld mit Ihren Ersparnissen verdienen möchten, könnte dies die Option für Sie sein.

Es kann eine großartige Möglichkeit sein, sich ohne das ganze Geld oder den Ärger an Immobilieninvestitionen zu beteiligen.

4. Investieren Sie in Anleihen

Wenn Sie Anleihen kaufen, leihen Sie dem Emittenten einen bestimmten Geldbetrag. Der Emittent kann ein Unternehmen, eine Stadtgemeinde oder der Bund sein.

Der Emittent leiht sich das Geld für einen bestimmten Zeitraum mit dem Versprechen, es Ihnen mit Zinsen zurückzuzahlen. Am Ende des Zeitraums „reift“ die Anleihe und Sie erhalten das, was Sie bezahlt haben, plus Zinsen.

Unternehmen wie Worthy verwenden Investorengelder, um vollständig besicherte Anleihen für Unternehmen zu kaufen. Es ist eine Crowdfunding-Anlage, ähnlich wie Lending Club.

Worthy zahlt Ihnen als Anleger einen Zinssatz von (derzeit) 5 Prozent. Worthy hat eine Mindestinvestitionsschwelle von nur 250 $. Dies macht es für fast jede Anlegerebene machbar. Und Worthy steht akkreditierten und nicht akkreditierten Investoren offen.

Wie bei jeder Investition besteht ein Verlustpotenzial. Unternehmen scheitern. Unternehmen wie Worthy kaufen jedoch die sichersten Arten von Anleihen.

Diese Anleihen sind vollständig durch liquide Mittel besichert. Dadurch sind sie weniger riskant. Andere Arten von Anleihen sind unbesichert oder teilweise besichert.

Anleiheanlagen sind über alle Arten von Wertpapierfirmen erhältlich. Die meisten Unternehmen erheben jedoch Gebühren. Worthy erhebt keine Verwaltungs- oder sonstigen Gebühren.

Hinweis: Worthy hat auch eine Aufrundungsoption. Es rundet Einkäufe von Ihrem Girokonto auf. Zum Beispiel würde es bei einem Einkauf von 2,50 $ auf 3 $ aufrunden und 50 Cent auf Ihr Aufrundungskonto einzahlen.

Sobald Ihre Aufrundungseinlagen einen Gesamtbetrag von 10 USD erreichen, kauft Worthy einen Anleiheanteil für Sie. Diese Funktion kann eine großartige Möglichkeit sein, mühelos mehr Geld zu sparen und zu investieren.

5. Richten Sie eine CD-Leiter ein

Kennen Sie den Begriff CD-Ladder? Eine CD-Leiter funktioniert so: Sie nehmen Ihr Erspartes und teilen es auf. Dann investieren Sie es in mehrere CDs mit unterschiedlichen Laufzeiten.

Je länger die Laufzeit, desto höher ist in der Regel der Zinssatz. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung liegt der beste Zinssatz für eine fünfjährige 2.500-Dollar-CD laut Bankrate bei etwa 3,1 Prozent. Für eine einjährige CD in gleicher Höhe beträgt der Satz 2,75 Prozent.

Das Ziel bei einer Ladder ist es, in CDs mit unterschiedlichen Laufzeiten zu investieren, sodass Ihre Investition liquider ist, als wenn Sie nur in einen fünfjährigen CD investieren würden.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie Sie eine CD-Ladder-Strategie aufbauen könnten.

Beginnen Sie damit, festzulegen, wie viel Sie investieren möchten

Bestimmen Sie, wie viel Bargeld Sie in CDs investieren möchten. Beachten Sie, dass für die meisten CD-Specials eine Mindesteinzahlung von 2.500 $ erforderlich ist. Einige Banken bieten jedoch CDs für 1.000 US-Dollar an.

Bestimmen Sie, wie viele CDs Sie kaufen möchten

Als Nächstes entscheiden Sie, wie viele CDs Sie in Ihrer Leiter haben möchten. Fünf ist eine gute Zahl für den Anfang, aber Sie können mehr oder weniger kaufen.

Denken Sie daran, dass Ihr Investitionsplan umso flüssiger sein kann, je mehr Sprossen auf Ihrer Leiter stehen.

Zahlen Sie das Geld zu unterschiedlichen CD-Bedingungen ein

Jetzt möchten Sie vielleicht CDs mit unterschiedlichen Konditionen kaufen. Sie können dies mit einer oder mehreren Banken tun.

Vielleicht möchten Sie einige Banken-Websites besuchen, um Sonderangebote mit unterschiedlichen Bedingungen und Tarifen zu finden. CD-Specials bieten in der Regel höhere Aktionszinsen.

Nehmen wir als Beispiel an, Sie haben $12.500, die Sie für Ihre CD-Leiter verwenden möchten. Du könntest sie so aufteilen:

1-jährige CD-Laufzeit2-jährige CD-Laufzeit3-jährige CD-Laufzeit4-jährige CD-Laufzeit5-jährige CD-Laufzeit

Wählen Sie die Konditionen für Ihre CDs basierend auf Ihrer Risikotoleranz. Das Ziel ist, dass CDs regelmäßig fällig werden, damit Sie regelmäßig zusätzliches Geld zur Verfügung haben.

Sie haben das Geld eingesperrt, aber bei Bedarf in regelmäßigen Abständen verfügbar. Und das alles, während Sie den höheren Zinssatz verdienen, den CDs oft zahlen.

Sie sollten sicherstellen, dass Sie nicht alle Ihre Ersparnisse in CDs wegsperren. Bewahren Sie einige auf einem Sparkonto auf, um schnell auf Notfallbargeld zugreifen zu können. Ein Sparkonto, das als Notfallfonds ausgewiesen ist, eignet sich hervorragend für diesen Zweck.

Ein weiterer Vorteil des CD-Laddering ist, dass Ihnen ständig Geld zur Reinvestition zur Verfügung steht. So entgehen Ihnen höhere Raten nicht, falls sich der Markt zum Besseren wenden sollte.

Und wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre verdienten CD-Zinsen als Bargeld zu nehmen, erhalten Sie auch regelmäßig Bargeld. Bonus: Da Bank-CDs durch die FDIC gesichert sind, ist Ihr Risiko minimal.

Eine CD-Leiter kann eine großartige Anlagestrategie sein – insbesondere für diejenigen, die eine geringe Risikobereitschaft haben.

Zusammenfassung

Banksparkonten zahlen oft düstere Zinsen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, wie Sie mehr Zinsen auf Ihre Ersparnisse erhalten können.

Online-Sparkonten können sehr attraktive Zinssätze bieten. CD-Specials können das auch. Beide Optionen stellen eine risikoarme Möglichkeit dar, mehr Zinsen auf das gesparte Geld zu verdienen.

Wenn Sie mehr Zinsen verdienen möchten und bereit sind, mehr Risiko einzugehen, gibt es andere Möglichkeiten. Die Investition in Crowdfunding-Immobilien oder Kredite kann Ihren Gewinn aus dem, was hochverzinsliche Sparkonten einzahlen, verdoppeln oder verdreifachen.

Dies setzt jedoch voraus, dass Ihre Anlageentscheidungen gut abschneiden. Anleihen zahlen auch mehr als Sparkonten, und sie können sicherer sein als traditionelle Aktienmarktanlagen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie vollständig gesicherte Anleihen wie die Angebote von Worthy kaufen.

Aber auch hier ist die Kaufoption für Anleihen mit traditionellen Anlagerisiken verbunden. Sie können einen Teil oder Ihr gesamtes Kapitalguthaben verlieren, wenn Sie investieren.

Sie müssen entscheiden, mit welchem ​​​​Risiko Sie sich wohl fühlen, bevor Sie sich für ein Anlageprodukt entscheiden. Die Auszahlung könnte jedoch ein viel höherer Zinssatz für Ihre Ersparnisse sein.

Haben Sie jemals eines der oben genannten Produkte verwendet, um mehr Interesse zu erzielen? Wenn ja, welche Wege haben Sie für Ihre Investition genutzt und warum?

Wir würden uns freuen, von Ihren Erfahrungen zu hören. Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar auf unserer Facebook-Seite. Und Sie können diesen Beitrag gerne teilen, wenn Sie der Meinung sind, dass er für andere von Vorteil wäre.